Bildung eines neuen Iriszeichens.

Bildung eines neuen Iriszeichens.
In dieser Fallstudie kann man beobachten, wie ein neues Iriszeichen im topografischen Bereich des unteren Lappens der rechten Lunge erscheint.
Es handelt sich um einen Mann mittleren Alters, der anfänglich keine Atemwegserkrankungen aufwies, jedoch durch Umweltfaktoren eine neue Störung entwickelt hat, die keinen genetischen Ursprung besitzt. Diese Person war an ihrem Arbeitsplatz einer Atemluft ausgesetzt, die Schwermetalle enthält, welche die Entwicklung dieses “Flecken-“ oder “Pigmentierungs-“zeichens gefördert haben.
Das erste Bild zeigt eine Vergrößerung der rechten Iris, in der sich ein rotes Rechteck um den zu untersuchenden Bereich befindet.
Image
Image
marker

Ein Vergleich zwischen dem anfänglichen Foto von 2004 und dem Foto aus 2013, bei dem wir die Veränderung, die sich auf der gezeigten Iris ergeben hat, klarer beobachten können.

Image module
Image module

Im Folgenden die Fotosequenz zwischen 2004 und 2015.

Image module

Auf dem ersten Foto der Sequenz sehen wir im Inneren des roten Quadrats das Zeichen des konzentrischen Kreises oder Nervenring, der es durchzieht. Im unteren linken Quadranten des Quadrats zeigt sich, wie sich das Stoma der Iris in der Schnittstelle des konzentrischen Kreises öffnet, allerdings kann hier keine Fleckenzeichen festgestellt werden.

Image module

Anfang 2006 konnten wir den Anfang der Pigmentierung beobachten.

Image module

Acht Monate später sieht man bereits eindeutig eine kleine Pigmentierung.

Image module

2008 wuchs diese weiter.

Image module
Image module
Image module

2013 wuchs der “Fleck” weiter.

Andere Fälle im Zusammenhang mit Änderungen in der Iris, klicken Sie auf die Kategorie der “Änderungen in Zeichen” oder “Iridian neues Zeichen“.

© Multireflex-Iridologie. Alle Rechte reserviert. © Javier Echavarren Otín. 2017

div#stuning-header .dfd-stuning-header-bg-container {background-image: url(http://infoiris.com.mialias.net/wp-content/uploads/2015/06/CS-pulmón.jpg);background-size: initial;background-position: center center;background-attachment: initial;background-repeat: no-repeat;}#stuning-header div.page-title-inner {min-height: 500px;}